Österreichischer Schüler Golfcup – Finale

Das große Finale fand im GC Gut Altentann am 05./06.September 2015 statt.

Es ist der Höhepunkt des Schülercup-Jahres – das große Finale mit Player’s Party

150908-kids-golf-002Der Wettergott meinte es mit dieser Veranstaltung heuer nicht sehr gut. Starkregen, Wind und eisige Kälte machte es den Finalisten gar nicht leicht. Der meteorologische Herbstbeginn schlug diesmal unbarmherzig zu. Nur ganze 9° und Wind forderte den Kids alles ab und zeigte die enorme Disziplin der jungen GolferInnen. Sechs Jahre lang konnten die Finali bei perfektem Golfwetter ausgetragen werden, doch im tatsächlich verflixten siebten Jahr war alles anders. „Mit einem derart schlechten und vor allem kalten Wetter haben wir nicht gerechnet – selbst die schlechtesten Prognosen waren noch besser !“ meinte Edi Ballnik, der Organisator des Schülercups.

Den jungen SpielerInnen machte das grässliche Wetter aber scheinbar gar nichts aus. Sie hatten trotz allem ihren Spaß und gingen unbeeindruckt vom starken morgendlichen Regen an den Start. Gott sei Dank besserte sich das Wetter im Laufe des Tages ein wenig – aber von den Bergen blitzte bei besser werdender Sicht schon der erste Schnee herunter.

Auffallend war, dass in diesem Jahr viele Clubpros und Betreuer mit ihren jungen Schützlingen angereist sind. Damit war die professionelle Unterstützung der Kids garantiert und es zeigt auch das immer größere Interesse der Clubs am Schülercup.

Altentann war herausgeputzt, der Platz trotz des vielen Regens in einem Topzustand. Es wurde ohne Besserlegen gespielt und durchwegs gute Scores erzielt.

Bilder vom Finale

Das Finale stand auch ganz im Zeichen der Rydercup-Bewerbung Österreichs.

Die Kinder bzw. der Nachwuchs sind wohl die besten Sportbotschafter eines Landes und so wurden sie mit entsprechenden Patches ausgestattet. Der Rydercup ist ja auch schon bei den Kleinsten ein Riesen-Thema.

Am Vorabend des Finales stand die Junior Player’s Night auf dem Programm. Diesmal mit einem Auftritt des erst 12 jährigen Benedikt Günther – Schülercup Teilnehmer und Finalist. Mit einer Mischung aus Klassik, Jazz und Pop stellte er seine Virtuosität am Klavier unter Beweis.

Sportdirektor Mag. Niki Zitny nahm persönlich die abendliche Siegerehrung vor und überreichte den Rookies of the Year ihre Medaillen und tollen Preise. In seinen Grußworten bedankte er sich bei den Eltern für die Unterstützung der Kids und freute sich über die Erfolgsgeschichte des Schülercups – einer Turnierserie der Superlative. Unter dem Motto „be cool – play golf“ soll sich diese weiter fortsetzen, denn Golf spielen ist cool, total angesagt und dabei sein ist alles.

Auch der Golfclub Gut Altentann und seine Managerin Mag.Cati Hofmann freute sich über die Austragung des Finales und die gelungene Veranstaltung: „Jugendarbeit steht bei uns im Golfclub Altentann an vorderster Stelle und wir sind sehr stolz, dass wir heuer das Finale ausrichten durften.“

Als Zeichen der Wertschätzung der starken Leistungen der Kids nahmen heuer auch Vertreter aller langjährigen Schülercup-Sponsoren persönlich an der Abendveranstaltung teil und versprachen, den Schülercup auch weiterhin zu unterstützen.

Auf ein Neues im Jahr 2016!